LAGE & UMGEBUNG

Leben und wohnen in Bad Homburg

Mittelpunkt des täglichen Lebens in Bad Homburg ist die Innenstadt: In der Louisenstraße mit ihrer attraktiven Fußgängerzone und in den malerischen Nebenstraßen laden zahlreiche inhabergeführte Fachgeschäfte, Einkaufszentren, Ladenpassagen, gemütliche Cafés, Lokale und Restaurants zum Bummeln, Shoppen und Verweilen ein. Die einmalige City-Atmosphäre macht Bad Homburg zu einer der beliebtesten Einkaufsstädte der Rhein-Main-Region. Nicht ohne Grund wies Bad Homburg im Jahr 2012 einen weit überdurchschnittlichen Kaufkraftindex von 156 Prozent des Bundesdurchschnitts auf und belegte damit einen bundesweiten Spitzenwert. Aber auch sonst hat die Stadt am Taunus viel zu bieten: Zahlreiche Galerien, Museen, Theater, die Spielbank mit CasinoLounge, das Thermal-Bad „Taunus Therme“ sowie Vereine und Sportstätten halten das ganze Jahr über ein attraktives Kultur-, Sport- und Freizeitangebot bereit.

Geprägt ist Bad Homburg nicht nur von Kultur und Historie, sondern auch vom Grün der Umgebung. Die einzigartige Lage am Südosthang des Taunus in der sogenannten Homburger Bucht, bietet viel Natur und Raum für Erholung. Für ausgedehnte Spaziergänge, Jogging, Nordic Walking, Radfahren und Reiten bieten der Kurpark, die nahen Taunus -Wälder und die Felder und Wiesen im Osten der Stadt vielfältige Gelegenheiten.

Die Nähe zum Frankfurter Flughafen, zu den Autobahnen A 5 und A 661 und die Anbindung innerhalb des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit der S5 und U2 halten die Wege von Bad Homburg ins Umland kurz. Innerhalb der Stadt sorgen ein gut ausgebautes Stadtbusnetz, Radwege sowie zahlreiche Parkmöglichkeiten für eine optimale Anbindung. Das macht die Stadt auch als Kongress- und Wirtschaftsstandort interessant und beliebt: Heute ist Bad Homburg Sitz zahlreicher nationaler und internationaler Firmen aus den Bereichen Consulting/ IKT, Gesundheitswesen und Finanzdienstleistungen, die gemeinsam mit starken Mittelstands- und Handwerksunternehmen circa 30.000 Arbeitsplätze bieten.

Eine entsprechend große Bedeutung misst Bad Homburg daher auch der Bildung zu: Zahlreiche Schulen, darunter private Bildungsinstitute und das Forschungskolleg Humanwissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt am Main leisten dafür ihren Beitrag.


Kostbare Mitte - Ideale Mobilität
Historisches Heilbad, moderner Wirtschaftsstandort, attraktive Einkaufsstadt, gut besuchtes Kongresszentrum und begehrter Wohnort - das alles ist Bad Homburg v. d. Höhe. Die Kreisstadt des Hochtaunuskreises bildet mit seinen circa 53.000 Einwohnern das lebendige Zentrum der Region und verbindet städtisches Lebensgefühl mit dem Charme einer Kurstadt, die ihre über einhundertjährige Tradition pflegt. Bad Homburg bietet vielfältige Lebensqualität für Jung und Alt.

Als einstige Residenzstadt der Landgrafen von Hessen-Homburg, Sommersitz der deutschen Kaiser- Familien und Heilbad, das im 19. Jahrhundert Weltrang eroberte, ist Bad Homburg eine Stadt mit über 500 Jahren Geschichte: Ihre Spuren finden sich im Schloss, im denkmalgeschützten Kurpark mit den historischen Bauten und Denkmälern, in der beschaulichen Altstadt oder auch in der Landgräflichen Gartenlandschaft, die bis in die Wälder des Taunus führt, begrenzt durch den römischen Limes.

Leben im Herzen der wunderschönen Kurstadt Bad Homburg – ein idealer Standort zum Wohnen mit allen Vorteilen, die eine zentrumsnahe Lage zu bieten hat.

Entlang der üppigen Gartenanlagen am Dornbach und nur wenige Gehminuten vom Bad Homburger Stadtzentrum entfernt, entsteht das Wohnprojekt CUBE 38: zwei repräsentative Stadthäuser mit insgesamt 38 Eigentumswohnungen mit je einer Tiefgarage mit ebenerdigen Stellplätzen. Ihr neues Zuhause liegt so günstig, dass alle Geschäfte und Dienstleister ganz praktisch und schnell zu Fuß erreichbar sind.


Kulturelle Schatztruhe
Für Kulturbegeisterte entpuppt sich Bad Homburg v.d. Höhe als eine wahre Schatztruhe. Denn das Kulturprogramm in dieser Stadt ist sehr abwechslungsreich und bietet für alle Altersklassen Kunstgenuss und beste Unterhaltung. Ob Ausstellungen, Festivals und Kulturtage, Theater und Bühne, Musik oder Literatur - hier gibt es alles auf engstem Raum. Und das Beste daran ist, dass Sie von Ihrem neuen Zuhause CUBE 38 die meisten Kulturveranstaltungen ganz bequem in kürzester Zeit zu Fuß erreichen.

Weit über die Stadtgrenzen bekannt und beliebt ist die Ausstellung “Blickachsen” mit riesigen Skulpturen der zeitgenössischen Kunstelite im Kurpark, in dem im Übrigen die ersten Tennisplätze in Europa und der erste Golfplatz in Deutschland entstanden. Schon legendär ist das Orgelfestival “FUGATO”, zu dem Stars aus aller Welt Instrumente aus drei Jahrhunderten erklingen lassen. Das gleiche gilt auch für das Poesie- und LiteraturFestival, dessen Lesungen aus Klassikern der Weltliteratur von berühmten, preisgekrönten Schauspielern gestaltet werden. Live-Konzerte mit Jazz und Weltmusik finden in regelmäßigen Abständen im Speicher Bad Homburg unter dem Dach des KulturBahnhofs statt. Autofans erfreuen sich an den wechselnden Ausstellungen im privaten Automobilmuseum Central- Garage mit Themen rund um Automarken und Technik.

Kultur wird in Bad Homburg das ganze Jahr über groß geschrieben und erhält auch bei den Festen ihren Stellenwert. Ob beim “Bad Homburger Sommer” mit den eintrittsfreien Live-Events wie der Kulturnacht, beim Laternenfest, bei der Musiknacht sowie der Sound- & Dance-Nacht oder im Winter in der “Weihnachtsstadt Bad Homburg”.